05733 96 30 -0

Ein Stück Natur entlang der Autobahn A7

In 2020 wurde eine Teilstrecke der A 7, zwischen südlich Ausfahrt Echte bis Northeim Nord fertiggestellt. Zur Hangabfangung wurde ein Verblendmauerwerk erstellt in einer Höhe bis 5,40 m und mit Naturstein ähnlichen Obolith Bossensteinen in sandbeige verkleidet.

Um ein Wechselbild aus der Natur zu erhalten, wurden insgesamt mehr als 1.200 qm Obolith Bossenstein in 9 verschiedenen Abmessungen verarbeitet.

Auftraggeber:                         Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Bauausführung BAB 7:          ARGE SMPVS A7, Seesen (SMP CZ und Via Structure GmbH)

Bauausführung Teilstück

Rastplatz Bierberg-Ost:         Hentschke Bau GmbH, Bautzen